Saskia & Timo – Verlobungsshooting im Sonnenuntergang

Ein Verlobungsshooting bzw. Kennenlernshooting noch vor der Hochzeit bietet so, so viele Vorteile. Der offensichtlichste Pluspunkt ist natürlich, dass ihr die entstandenen Fotos aus dem Shooting auch gleich noch für eure Hochzeitseinladungen nutzen könnt. Aber ein Verlobungsshooting bzw. Kennenlernshooting lohnt sich für euch noch auf einer ganz anderen Ebene.

Solltet ihr noch nie vor der Kamera gestanden haben und habt deshalb Sorge, dass euer Paarshooting am Hochzeitstag für euch komisch werden könnte, nimmt euch ein Kennenlernshooting genau diese Angst. Ihr lernt, wie unkompliziert so ein Shooting mit mir abläuft und dass es sich mehr wie ein schöner Nachmittag zwischen Freunden anfühlt. Ihr seht auch direkt, wie wir das mit dem Posing am besten machen – und dass das gar nicht so schwierig ist, wie ihr im ersten Moment denkt.
Immerhin habt ihr ja auch mich an der Seite und ich habe da meine kleinen Tricks, wie wir gefühlvolle und trotzdem natürliche Fotos von euch zaubern.

Ein weiterer Pluspunkt ist auf jeden Fall, dass wir uns nochmal besser kennenlernen! Klar treffen wir uns vor eurer Hochzeit auch zu einem persönlichen Kennenlerngespräch. Aber durch so eine eher intime Situation, wie bei einem Paarshooting, lernt man sich einfach nochmal viel besser kennen. Das ist einfach nur schön für euren Hochzeitstag, weil ich euch dann noch weniger auffalle.

Saskia und Timo haben genau dieses Kennenlernshooting genutzt, um sich noch besser auf ihr Hochzeitsshooting mit mir einlassen zu können. Später im Jahr stand dann nämlich noch die große Hochzeitsfeier auf dem Plan.